Mannschaft des HSC Alswede mit Volksbank-Vorstand Detlef Pries + Hüllhorsts Bürgermeister Bernd Rührup

Der Sieger des Hallenmasters 2018 ist der HSC Alswede. Am gestrigen Sonntag setzte sich das Team im Finale gegen den BSC Blasheim mit 4-1 durch. Noch in der Vorrunde hatte das Team in Geld und Schwarz noch gegen den BSC verloren. Umso deutlicher setzten sie sich dann im Finale durch und qualifizierten sich damit für den Schuster-Cup am 06. Januar 2019. Als Dritter kam B-Ligist Türk Gücü Espelkamp ins Ziel. Sie setzten sich im Spiel um PLatz 3 mit 1-0 gegen SUS Holzhausen durch. 

Der Hallencup der zweiten Mannschaften geht zu den Nachbarn nach Tengern. Der TuS III gewann das Endspiel mit 1-0 gegen BW Vehlage II.

Im Finale der Damenmannschaften setzte sich die SG FA Herringhausen-Eickum mit 2-1 gegen den TuS Hunnebrock durch. 

Vielen Dank an alle Mannschaften für die Teilnahme und den tollen Fußball den ihr geboten habt.

 

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen