In einem hochklassigen und topbesetzten Volksbank Hallenmasters 2015 setzte sich am Ende Turnierfavorit und Titelverteidiger TuS Tengern verdient mit 5:0 gegen den Bezirksligisten SuS Holzhausen durch. Schon in der Vorrunde trafen die beiden Teams aufeinander und trennten sich dort noch 3:3 unentschieden.

Der dritte Platz ging an den VFB Fabbenstedt, der gegen den TuS Tengern 2 mit 4:3 die Oberhand behielt.

Der Turniersieg des Volksbank Hallen-Cups der 2. Mannschaften ging an den TuS Dielingen 2. Die Nordkreisler setzten sich in einer packenden Partie mit 5:3 gegen Union Varl 2 durch. Der dritte Platz ging zum Turn- und Sportverein nach Rahden (8:6 gegen VFB Fabbenstedt 2)

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen