Das erste Heimspiel der noch jungen Saison gegen Pr. Ströhen. Leider enttäuschten wir an diesem Tag die durchaus nicht gerade wenigen Zuschauer, die an diesem Sonntag ihren Weg zum Hüllhorster Sportplatz gefunden haben.

Von der ersten Minute an war das hohe Maß an Nervösität in unserem Spiel nicht von der Hand zu weisen. Technische Unzulänglichkeiten und eine hohe Fehlpassquote. Ströhen setzte uns direkt unter Druck und wir bekamen immer wieder den Ball hinten nicht raus.

Als wir uns dann endlich so langsam akklimatisierten waren wir auch direkt erfolgreich. 1:0 durch Kaoa Omar in der 29. Minute. Ein zielstrebiger Angriff mit hervorragendem Abschluss. Leider brachte uns der Treffer nicht das gewünschte Maß an Sicherheit. Nur 2 Minuten später schoss Ströhen den Ausgleich. Ausgangspunkt war eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters, der trotz eines hohen Beins gegen unseren Torwart David Braunsberger zum Anstosspunkt zeigte. Dies brachte uns dann komplett aus dem Konzept und wir zeigten eine desaströse restliche Partie, die durch nichts zu entschuldigen ist. Am Ende hieß es 1:6 für unseren Gegner aus dem Nordkreis. Auf uns wartet noch eine Menge, Menge Arbeit. Mit einer solchen Defensivarbeit ist es unmöglich auch nur einen einzigen Punkt zu holen.

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen