Am vergangenen Sonntag waren wir beim nächsten Aufstiegsaspiranten FC Preussen Espelkamp II zu Gast. Der Vorjahresbezirksligist zeigte von der ersten Minute an, ein beeindruckendes Angriffspressing. Unsere Abwehrreihe stand also direkt unter Druck. Doch wir machten unsere Sache gut und ließen nur wenig Torchancen zu. Allerdings bestrafte unser Gegner dann direkt die erste große Unkonzentriertheit als Basti im Aufbauspiel ein Fehlpass unterlief und Espelkamp mehr oder weniger frei zum Torschuss kam. Mit dem 1:0 im Rücken erhöhten sie auch weiter den Druck aber ließen uns im Umkehrschluss deutlich mehr Räume für Konter. In zwei bis drei Situationen wäre sogar ein Treffer möglich gewesen doch es fehlte an diesem Tage einfach die letzte Zielstrebigkeit um zum Erfolg zu kommen. Mit diesem Zwischenstand ging es dann in die Halbzeit.

Die zweite Hälfte verlief dann eindeutiger als die erste. Wir arbeiteten zwar weiterhin gut und konzentriert gegen den Ball, doch irgendwann gingen einfach die Kräfte aus um dieses laufintensive Spiel so weiterzuführen. Preussen erzielte noch einen zweiten Treffer in der 60. Minute und so endete die Partie mit einem verdienten Sieg für unseren Gegner. Trotzdem muss man festhalten, dass unsere Mannschaft heute eine gute Leistung ablieferte, ohne jedoch am Ende ernsthaft für einen Punktgewinn in Frage zu kommen.

Der FCP ist sicherlich keine Mannschaft bei der wir die Punkte für den Klassenerhalt sammeln müssen. Da kommt schon eher der Lokalrivale TuRa in Betracht, bei dem wir am kommenden Dienstag 19.30 Uhr zu Gast sein werden.

Tore:

1:0  14. Min

2:0  60. Min

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen