Mit einem 2:0 Finalsieg gegen RW Kirchlengern und einer Bilanz von 5 Siegen und 5 Spielen wurde der SV Rödinghausen II am heutigen Sonntag Nachmittag verdienter Sieger des Schustercups 2016. Der dritte Platz ging an Rot-Weiß Maaslingen, die sich im Spiel um Platz 3 gegen unseren Gemeindenachbarn TuS Tengern mit 4:3 durchsetzen konnten.

Der SV Hüllhorst-Oberbauerschaft bedankt sich bei den zahlreichen Zuschauern und teilnehmenden Mannschaften sowie den vielen ehrenamtlichen Helfern. Wir hoffen es hat allen Beteiligten soviel Spaß gemacht wie uns Organisatoren.

In einem hochklassigen und topbesetzten Volksbank Hallenmasters 2015 setzte sich am Ende Turnierfavorit und Titelverteidiger TuS Tengern verdient mit 5:0 gegen den Bezirksligisten SuS Holzhausen durch. Schon in der Vorrunde trafen die beiden Teams aufeinander und trennten sich dort noch 3:3 unentschieden.

Der dritte Platz ging an den VFB Fabbenstedt, der gegen den TuS Tengern 2 mit 4:3 die Oberhand behielt.

Der Turniersieg des Volksbank Hallen-Cups der 2. Mannschaften ging an den TuS Dielingen 2. Die Nordkreisler setzten sich in einer packenden Partie mit 5:3 gegen Union Varl 2 durch. Der dritte Platz ging zum Turn- und Sportverein nach Rahden (8:6 gegen VFB Fabbenstedt 2)

Für die Endrunde des Hallen-Cups (Turnier der 2. Mannschaften) haben sich die 4 Gruppenersten qualifiziert.

Am kommenden Sonntag, 27.12. geht es ab 17.00 Uhr mit folgenden Halbfinals weiter:

TuSpo Rahden II : TuS Dielingen II

Union Varl II : Vfb Fabbenstedt II

Um 18.00 folgt das Spiel um Platz 3 und um 18.30 das Finale des Hallen-Cups

Der genaue Spielplan kann im Menü Spielpläne heruntergeladen werden.

Auch die Vorrunde des Hallenmasters wurde am vergangenen Wochenende in der Hüllhorster Sporthalle ausgespielt. Nach vielen spannenden und packenden Partien setzten sich am Ende folgende acht Mannschaften durch:

Gruppe 1 Gruppe 2
FC Lübbecke SV Hüllhorst-Oberbauerschaft
Holsener SV TuS Tengern I
VFB Fabbenstedt SuS Holzhausen
TuS Tengern II Union Varl

Die Überraschungen der Vorrunde waren an dieser Stelle die beiden B-Kreisligisten vom Holsener SV und unserer Mannschaft, die sich gegen höherklassige Teams für die Endrunde qualifizierten.

Wir wünschen allen Mannschaften an dieser Stelle viel Erfolg sowie erholsame Weihnachtstage um am kommenden Sonntag wieder richtig durchzustarten.

Los geht es ab 14.00 Uhr in der Sporthalle Hüllhorst.

Für das morgige Volksbank Hallenmasters kam es zu einer kurzfristigen Änderung im Teilnehmerfeld. Der OTSV Pr. Oldendorf hat seine 1. Mannschaft für das Turnier zurückgezogen. Für den B-Ligisten rückt der Gemeindenachbar vom SV Schnathorst ins Teilnehmerfeld nach und tritt in Gruppe 1 gegen den FC Lübbecke, TuSpo Rahden, BW Oberbauerschaft und unseren SVHO an.

Die Spielpläne sind entsprechend angepasst worden.

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen